Infobox

Workshop für Gemeindebedienstete, die für die Straßenerhaltung zuständig sind, zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf dem untergeordneten Straßennetz. Anhand von konkreten, praktischen Beispielen werden die häufigsten Mängel im Straßenraum und mögliche Abhilfemaßnahmen aufgezeigt.

Durchführung

Themen, die im Workshop behandelt werden:

  • Sichteinschränkungen durch Bewuchs, Beschilderung, Werbung,…
  • Fehlende Absicherung gefährlicher Hindernisse im Straßenraum
  • Schlechte Beleuchtung - Blendung
  • Mangelhafter Fahrbahnzustand
  • Fehler bei der Anordnung vom ruhenden Verkehr
  • Unzureichende und/ oder widersprüchliche Bodenmarkierungen
  • Defizite in der Verkehrszeichenaufstellung
  • Mängel bei der Schutzweggestaltung
  • Sichtprobleme bei Radfahrerüberfahrten Ziel

Zielgruppe

Gemeindebedienstete die für die Straßenerhaltung zuständig sind

Dauer

4 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten

Partner

Land Steiermark

steirische Gemeinden

Ziele

  • Analyse von relevantem Unfallgeschehen zur Sensibilisierung (konkrete Beispiele aus der Region)
  • Studium und Diskussion von Fotos aus Befahrungen
  • Besprechung einzuhaltender Sicherheitsstandards